Demo buchen
Demo buchen

Die Automatisierung von Adverity ermöglichte es der Seven.One Entertainment Group, riesige Mengen an isolierten Daten aus verschiedenen Quellen zu zentralisieren. Infolgedessen wurden sofort vier Stunden repetitive Arbeit pro Woche eliminiert, zugunsten eines stärkeren Fokus auf die Planung besserer Werbekampagnen und die Steigerung der Produktivität der Arbeitsabläufe.

Kunde

Seven.One

Industrie

Medien und Unterhaltung

Region

EMEA

Datenziele

Google BigQuery
Google Data Studio

Situation

Die Seven.One Entertainment Group ist ein in Deutschland ansässiger Innovator in der Ad-Tech-Branche, der durch effektive Marketingkampagnen einzigartige Geschichten für Marken erzählt. Sie bieten crossmediale Werbelösungen, die ihren Kunden eine zielgruppengenaue Ansprache ermöglichen.

"Mit Adverity braucht es nur drei Klicks, um anzugeben, wie wir die Daten aktualisieren möchten – täglich oder sogar stündlich. Das ist großartig, besonders wenn es um die Zusammenarbeit mit externen Stakeholdern geht."

Sabrina Betz, Performance Marketing Manager, bei Seven.One Entertainment Group

Herausforderung

Die Seven.One Entertainment Group verwaltete mehr als 100 Marketingkampagnen mit isolierten Datenquellen, darunter TV, Google- und Bing-Suchanzeigen, Printmedien und Social Media. Um die Ergebnisse dieser signifikanten Aktivitäten zu verstehen, sammelte und schlüsselte das Team die Informationen manuell auf. Durch die Verwendung von Tabellenkalkulationen und PDF-Dateien zum Einfügen von Zahlen erschwerte dieser arbeitsintensive Prozess die schnelle Überprüfung der Ergebnisse. Beispielsweise wurden Reports nur einmal pro Woche statt täglich herausgegeben. Ihnen fehlte damit ein genauer Gesamtüberblick über Online- und Offline-Kampagnenstrategien, wodurch sich die Entscheidungsprozesse unklar und unsicher anfühlten.

Lösung

Seven.One verabschiedete sich von manuellen Prozesse, die für sie nicht mehr passend waren, und setzte auf Automatisierung, um ihren Arbeitsablauf vollständig zu transformieren. Mit Adverity aggregierte die Gruppe alle Daten an einem Ort durch einfache API-Verbindungen zu einzelnen Kanälen. Mit Adverity wurden die Daten von Seven.One automatisch importiert, transformiert und optimiert, bevor sie zentral in der BigQuery-Datenbank von Google gespeichert wurden.

Von dort aus konnten die internen Stakeholder fehlerfreie Daten einsehen, bevor sie an bestimmte Zielsysteme exportiert wurden. Die verschiedenen Teams von Seven.One erhielten eine einfachere Möglichkeit, auf Daten zuzugreifen, um die Leistungsergebnisse zu verstehen, die für ihre jeweiligen Key Performance Indicators (KPIs) relevant sind. Mit der nun etablierten Automatisierung konnte sich die Gruppe auf die Optimierung von Kampagnenstrategien konzentrieren.

Verbesserung

Seven.One profitierte sofort von der Automatisierungslösung von Adverity und sparte vier Stunden pro Woche bei der zeitaufwändigen Datenverwaltung. Die Mitarbeiter waren begeistert, keine Zeit mehr mit dem Kopieren und Einfügen von Zahlen in Tabellenkalkulationen verschwenden zu müssen. Die Reporterstellung, ein entscheidendes Element zum Verständnis der Performance, erfolgte jetzt dank fast in Echtzeit gelieferter Datenaktualisierungen erheblich schneller. Dank Adverity konnte die Gruppe ihre Zeit effizienter nutzen, um aussagekräftige Schlussfolgerungen zu ziehen und die nächste Kampagne zu planen.

Genaue Daten bedeuteten, dass sich die Mitarbeiter von Seven.One keine Sorgen mehr über Schlussfolgerungen machen mussten, die möglicherweise auf fehlerhaften Informationen beruhten. Darüber hinaus wurden der Stress und die Belastung durch das Hinzufügen neuer Plattformen und Kanäle in den Medienmix verringert. Insgesamt bot die Lösung von Adverity eine bessere Flexibilität, um schnell auf Änderungen der Anzeigenleistung reagieren zu können. Nun konnte sich die Gruppe jeder neuen Herausforderung mit Leichtigkeit stellen, statt dadurch ins Wackeln zu kommen.

Zurück zu allen Case Studies

Erkenntnisbasierte Entscheidungen schneller und einfacher treffen!

Demo buchen
Jetzt anfragen