WEBSITE DATENSCHUTZERKLÄRUNG

(Letzte Aktualisierung 22.05.2019)

  • Zweck dieser Datenschutzerklärung
    1. Diese Website Datenschutzerklärung (diese "Datenschutzerklärungbeschreibt, welche personenbezogenen Daten gesammelt werden, wenn Sie unsere Website www.adverity.com (unsere "Website") besuchen und wie Adverity GmbH, Mariahilfer Straße 41-43/Top B6, 1060 Wien, Österreich, ("Adverity" oder "wir") diese Daten als Verantwortlicher verarbeitet.
    2. Diese Datenschutzerklärung ist an jeden Besucher unserer Website gerichtet ("betroffene Person" oder "Sie").
    3. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der EU Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO") und anwendbaren nationalen Datenschutzgesetzen. Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders definiert, haben die hier verwendeten Begriffe die gleiche Bedeutung wie in der DSGVO.
  • Welche personenbezogenen Daten wir erfassen und zu welchen Zwecken wir diese verwenden
    1. Wenn Sie unsere Website nutzen, können wir diejenigen personenbezogenen Daten verarbeiten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen (zB über unser Kontaktformular).
    2. Sie können unsere Webseite allerdings auch besuchen, ohne uns aktiv Informationen über Sie zu übermitteln. In diesem Fall sammeln wir nur bestimmte Daten, die Ihr Browser an unseren Website-Server übermittelt (i.e. Logfiles) sowie Daten, die wir durch den Einsatz von Cookies oder ähnlichen Technologien erheben.
    3. Die folgenden Ausführungen sollen Sie darüber informieren, auf welche Weise wir auf unserer Website personenbezogene Daten über Sie sammeln und für welche rechtmäßigen Zwecke wir diese verwenden können.
    4. Personenbezogene Daten, die Sie uns aktiv übermitteln
      1. Wenn Sie mit uns aktiv über unsere Website kommunizieren, verarbeiten wir diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Dies bezieht sich insbesondere auf unsere folgenden Angebote:
        • Kontaktformular und Chatbox: Wenn Sie sich dafür entscheiden, uns über das auf unserer Website bereitgestellte Kontaktformular oder die Chatbox zu kontaktieren, werden jene personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitstellen (zB Name, E-Mail-Adresse, Anschrift) verarbeitet, um Ihre Fragen zu beantworten, Ihre Anfrage zu erfüllen oder anderweitig mit Ihnen zu kommunizieren (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO – Erfüllung von (vor-)vertraglichen Pflichten)
        • Stellenbewerbungen: Wenn Sie sich dafür entscheiden, uns zu kontaktieren, um sich für die auf unserer Website veröffentlichten Stellenangebote zu bewerben, werden jene personenbezogenen Daten, die Sie uns bekanntgeben (zB Name, Kontaktdaten, Bewerbungsschreiben, Lebenslaufdaten, Foto, Zeugnisse und Referenzen, etc.) zum Zwecke der Prüfung Ihrer Bewerbung und deren Berücksichtigung im Einstellungsverfahren verarbeitet (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO – Erfüllung von (vor-)vertraglichen Pflichten)
        • Newsletter: Wenn Sie unseren Newsletter über die Website abonniert haben, werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Produktpräferenzen) verarbeitet, um Ihnen den gewünschten Newsletter mit kundenspezifischen Informationen über unsere Produkte und verfügbaren Werbeaktionen zuzusenden. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn jederzeit abbestellen, indem Sie auf den entsprechenden Link im Newsletter klicken oder uns Ihren Widerruf per E-Mail senden. (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO - Einwilligung)
        • Demo-Anfrage: Wenn Sie uns eine Demo-Anfrage über das entsprechende Formular gesendet haben, werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (zB Name, E-Mail-Adresse, Jobtitel, Unternehmensname, Telefonnummer) verarbeitet, um Ihnen die gewünschte Demonstration unserer Produkte durch einen unserer Mitarbeiter zu ermöglichen. Dieser wird Sie kontaktieren, um einen Termin für die Demonstration zu vereinbaren (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO – Erfüllung von (vor-)vertraglichen Pflichten)
        • Herunterladen von Ressourcen: Wenn Sie uns im Zuge des Herunterladens einer oder mehrerer unserer Ressourcen Ihre personenbezogenen Daten (zB Name, E-Mail-Adresse, Unternehmensname) zur Verfügung stellen, werden diese – je nach der von Ihnen getroffenen Auswahl – verarbeitet,
          • um Ihnen den gewünschten Newsletter mit kundenspezifischen Informationen über unsere Produkte und verfügbaren Werbeaktionen zuzusenden. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn jederzeit abbestellen, indem Sie auf den entsprechenden Link im Newsletter klicken oder uns Ihren Widerruf per E-Mail senden. (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO - Einwilligung) und/oder
          • um Ihnen die gewünschte Demonstration unserer Produkte durch einen unserer Mitarbeiter zu ermöglichen. Dieser wird Sie kontaktieren, um einen Termin für die Demonstration zu vereinbaren (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO – Erfüllung von (vor-)vertraglichen Pflichten) und/oder
          • zum Zwecke der herkömmlichen Direktwerbung bzw. für andere Formen des Marketings oder der Werbung (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO – berechtigtes Interesse der Adverity GmbH)
      2. Einige der Daten, die wir im Zusammenhang mit unseren oben genannten Angeboten anfordern, können als Pflichtfelder markiert sein. Wenn Sie diese für die Anfrage erforderlichen Informationen nicht bereitstellen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage Ihre Anfrage zu bearbeiten oder unsere Dienstleistungen erbringen.
    5. Logfiles
      1. Sie können unsere Website auch besuchen, ohne uns aktiv Informationen über Sie zur Verfügung zu stellen. In diesem Fall sammeln wir bestimmte Daten, die Ihr Browser an unseren Website-Server übermittelt (i.e. Logfiles)
      2. Unsere Logfiles enthalten folgende Informationen: Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Website, (ii) Art, Version und Einstellungen Ihres Webbrowsers, (iii) Ihr Betriebssystem und Ihren Service-Provider, (iv) angeforderte Seiten und Dateien, (v) die vor dem Besuch unserer Website genutzte Website sowie (vi) Ihre IP-Adresse. Die IP-Adresse ist eine bestimmte, Ihrem Computer zugewiesene Nummer, die es Ihrem Gerät ermöglicht, in einem Netzwerk über das Internet-Protokoll (IP) zu kommunizieren. IP-Adressen können als personenbezogene Daten qualifiziert werden, da sie unter bestimmten Umständen die Identifizierung des Nutzers ermöglichen.
      3. Die Verarbeitung dieser Logfiles ist für uns notwendig, um die Funktionalität, Stabilität und Sicherheit unserer Website zu gewährleisten. Wir können sie auch im Rahmen forensischer Untersuchungen im Falle eines Sicherheitsvorfalles oder zur Erstellung von Nutzerstatistiken verarbeiten. Für statistische Zwecke wird Ihre IP-Adresse nur in anonymisierter Form verwendet.

        Rechtliche Grundlage: Art 6 Abs 1 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse an der Aufrechterhaltung der Funktionalität, Stabilität und Sicherheit unserer Website)

    6. Cookies
      1. Des Weiteren verwendet diese Website Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die während des Besuchs unserer Website auf Ihrem Gerät abgelegt werden können und die bestimmte Informationen über Sie speichern. Cookies können nicht auf andere auf Ihrem Gerät gespeicherte Daten zugreifen, diese lesen oder verändern. Wenn wir von "Cookies" sprechen, beziehen wir andere Technologien mit ähnlichen Zwecken ein, wie beispielsweise Pixel-Tags.
      2. Wir verwenden zwei Arten von Cookies auf unserer Website:

        (i) Notwendige Cookies: Ohne notwendige Cookies wäre die ordnungsgemäße Funktionalität unserer Website nicht oder nur in eingeschränktem Ausmaß gewährleistet. Die Verwendung von notwendigen Cookies auf unserer Website ist ohne Ihre Einwilligung möglich. Sie können Cookies jedoch jederzeit deaktivieren, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Eine detaillierte Beschreibung der verwendeten notwendigen Cookies und der jeweiligen Verarbeitungszwecke finden Sie unten in Punkt 2.7.

        Rechtliche Grundlage: Art 6 Abs 1 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse)

        (ii) Optionale Cookies: Diese Art von Cookies können verwendet werden, um unsere Website zu verbessern, Ihre Benutzererfahrung zu optimieren, das Nutzerverhalten zu analysieren oder Marketingaktivitäten zu personalisieren. Optionale Cookies können auch von externen Werbeunternehmen eingesetzt werden ("Third Party Cookies"). Optionale Cookies werden nur mit Ihrer Einwilligung verwendet, die Sie durch Anklicken des "Cookies erlauben"-Buttons auf dem Cookie-Banner unserer Website erteilen können. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung. Eine detaillierte Beschreibung der verwendeten optionalen Cookies und der jeweiligen Verarbeitungszwecke finden Sie unten in Punkt 2.8.

        Rechtliche Grundlage: Art 6 Abs 1 lit f DSGVO (Einwilligung)

    7. Eingesetzte Cookies
    8. Web Analytics
      1. Google Analytics

        Falls Sie der Verwendung von Cookies durch uns zugestimmt haben, verwendet diese Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Google). Google Analytics nutzt Cookies um eine Analyse Ihrer Nutzung der Website zu ermöglichen.

        Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse und die URLs der aufgerufenen Webseiten) werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir speichern keine Ihrer im Zusammenhang mit Google Analytics erhobenen personenbezogenen Daten.

        Diese Website verwendet eine IP-Anonymisierungsfunktion von Google Analytics. Ihre IP-Adresse wird daher von Google sofort nach Erhalt gekürzt/anonymisiert. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zusammenführen.

        Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke von Google Analytics auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie durch Anklicken des "Cookies erlauben"-Buttons auf dem Cookie-Banner unserer Website erteilen können (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sie können die Verwendung von Cookies auch ablehnen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen (siehe Abschnitt 2.10 unten). Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Des Weiteren können Sie der Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Google widersprechen, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

        Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter folgendem Link: https://www.google.com/analytics/terms/gb.html.

    9. Wie Sie die Verwendung von Cookies kontrollieren und verwalten können
      1. Durch das Klicken des "Cookies erlauben"-Buttons in unserem Cookie-Banner stimmen Sie der Verwendung der oben angeführten optionalen Cookies auf unserer Website zu. Ihre Einwilligung kann (für alle oder einzelne Cookies) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, indem Sie Ihren Widerruf an folgenden Kontakt richten dpo@adverity.com. Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.
      2. Sie können die Verwendung von Cookies auch verhindern, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser auswählen oder indem Sie die Cookies von Ihrem Gerät oder Browser löschen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können aber die Einstellungen Ihres Browsers ändern, um Cookies zu löschen, oder um deren automatischen Einsatz zu verhindern, wenn Sie dies bevorzugen. Generell haben Sie die Möglichkeit, zu sehen, welche Cookies gesetzt wurden und diese einzeln zu löschen, Third Party Cookies oder Cookies von bestimmten Websites zu blockieren, alle Cookies zu akzeptieren, beim Einsatz eines Cookies benachrichtigt zu werden oder alle Cookies abzulehnen. Wählen Sie "Optionen" oder "Einstellungen" Ihres Browsers, um Ihre Präferenzen zu ändern und nutzen Sie die folgenden Links für weitere browserspezifische Informationen:

        Cookie settings in Internet Explorer
        Cookie settings in Firefox
        Cookie settings in Chrome
        Cookie settings in Safari
      3. Sie sollten sich bewusst sein, dass allfällige Präferenzen verloren gehen, wenn Sie alle Cookies löschen und viele Websites nicht ordnungsgemäß funktionieren können bzw. einige Funktionen verloren gehen.
  • Empfänger ihrer personenbezognen Daten
    1. Für die oben genannten Zwecke können wir Ihre personenbezogenen Daten den nachfolgenden Empfängern offenlegen:
      • unseren Mitarbeitern, unserer Tochtergesellschaft (Adverity Technologies Ltd; We Work Aldgate Tower, 2 Leman Street, London, E1 8FA; Firmenbuchnummer 11225012) soweit dies zur Erbringung unserer Leistungen erforderlich ist (z.B. wenn Sie bestimmte Dienstleistungen über unsere Website anfordern);
      • IT-Dienstleister, die Hosting-, Wartungs- und Sicherheitsdienste für unsere Website erbringen;
      • jeder anderen Person auf Basis ihrer Einwilligung, sofern erforderlich.
      • to any other person upon your consent if necessary.
      • Wenn eine Offenlegung erforderlich ist (i) aufgrund von Gesetzen oder Verordnungen oder (ii) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, können wir personenbezogene Daten auch gegenüber zuständigen Behörden, wie Aufsichts-, Regulierungs- oder Strafbehörden, Gerichten oder anderen Dritten, die uns in diesem Zusammenhang beraten (z.B. Anwälte oder Forensik-Experten), offenlegen.
      • Unserem Kundenbeziehungsmanagement-Tool (CRM), Hubspot Inc.
      • Unseren Social Media Partnern, zB LinkedIn Ireland Unlimited Company.
    2. Manche dieser Empfänger können sich in Ländern außerhalb der EU bzw des EWR befinden, welchen die EU-Kommission noch kein angemessenes Datenschutzniveau attestiert hat. Es sei darauf hingewiesen, dass das Datenschutzniveau in diesen Ländern möglicherweise nicht das gleiche ist, wie innerhalb der EU bzw des EWR. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass diese Daten nach den anwendbaren Bestimmungen dem Zugriff lokaler Behörden oder Gerichte unterliegen.
    3. Wenn wir personenbezogene Daten in solche Drittländer übermitteln, implementieren wir allerdings geeignete Sicherheitsgarantien, um sicherzustellen, dass Ihre Rechte im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO geschützt werden. Dies inkludiert den Abschluss der von der EU-Kommission veröffentlichten Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten (Art 46 Abs 2 lit c DSGVO). Weitere Details über die eingesetzten Sicherheitsgarantien sowie Kopien der jeweiligen Vereinbarungen sind auf Anfrage erhältlich unter dpo@adverity.com.
  • Wie lange wir ihre Daten speichern
    1. Logfiles (siehe Punkt 2.5. oben) werden allgemein für einen Zeitraum von drei Monaten aufbewahrt. Über diesen Zeitraum hinausgehend werden Logfiles nur zum Zwecke der Untersuchung von Unregelmäßigkeiten oder Sicherheitsvorfällen in unseren Systemen gespeichert. Zur Speicherdauer von Cookies siehe Punkt 2.6 oben.
    2. Generell speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die Erfüllung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, erforderlich ist. Jedenfalls speichern wir Ihre Daten daher für die Dauer unseres Vertrags- oder Leistungsverhältnisses mit Ihnen (siehe Abschnitt 2.4 oben). Über diesen Zeitraum hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (z.B. zur Erfüllung der 7-jährigen Aufbewahrungspflicht nach den anwendbaren steuer- und unternehmensrechtlichen Bestimmungen). Sofern erforderlich, können wir Ihre Daten auch aufbewahren, solange potenzielle Rechtsansprüche gegen uns noch nicht verjährt sind; für bestimmte Ansprüche kann die gesetzliche Verjährungsfrist bis zu 30 Jahre betragen.
    3. Sobald keine berechtigten Gründe für die weitere Speicherung personenbezogener Daten vorliegen, werden diese entweder gelöscht oder anonymisiert.
  • Ihre Rechte als betroffene Person
    1. Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen besteht das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie Einbringung einer Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (in Österreich: Österreichische Datenschutzbehörde). Um eines der genannten Rechte auszuüben, senden Sie bitte eine E-Mail an dpo@adverity.com oder Brief an Adverity GmbH, Mariahilfer Straße 41-43/Top B6, 1060 Wien, Österreich. Darüber hinaus haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen, wenn Sie glauben, dass Ihre Datenschutzrechte verletzt wurden. Für Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.
    2. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nicht zu dem Zweck, Entscheidungen zu treffen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich Profiling, beruhen und Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfalten (Art 22 DSGVO).
  • Updates dieser Datenschutzerklärung
    1. Wir können diese Datenschutzerklärung aktualisieren, um rechtliche, technische oder geschäftliche Veränderungen zu berücksichtigen. Wenn wir diese Datenschutzerklärung aktualisieren, werden wir angemessene Schritte unternehmen, um Sie über die vorgenommenen Änderungen zu informieren. Das Datum der "letzten Aktualisierung" finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.
  • Links zu Websites Dritter
    1. Die Website enthält Links zu Websites Dritter. Wir haben keine Kontrolle über den Inhalt oder die Datenschutzpraktiken dieser anderen Websites. Bitte lesen Sie die jeweiligen Datenschutzbestimmungen anderer Websites, die Sie besuchen.
  • Unsere Kontaktdaten
    1. Sollten Sie Fragen oder sonstige Anliegen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten Martin Brunthaler unter +43 1 890 31 55 oder per E-Mail an dpo@adverity.com.